Warendorfer Hengstparade

Warendorfer Hengstparade | Hengstparade Warendorf 2011

Jedes Jahr findet in Warendorf die Warendorfer Hengstparade statt. Zu dieser Veranstaltung kommen jährlich mehrere zehntausend Besucher.

Die Mitarbeiter des Warendorfer Landgestüts haben historische Paradeuniformen an und zeigen in ca. 20 Schaubildern weit über 100 Zuchthengste (Kaltbluthengste, Vollbluthengste, Warmbluthengste). Römische Quadrigen und Kaltblutkoppeln sind einige der Rasanten Schaubilder. Jeder Pferdefreund kommt hier auf seine kosten, da die Fahr- und Dressurvorführungen mit musikalischer Begleitung untermalt werden.

Das Landgestüt in Warendorf hat eine Fläche von ca. 8 Hektar und Platz für ca. 160 Pferde. Die Decksaison findet von Februar bis August statt. 21 Hengste stehen in diesem Zeitraum in der Deck- bzw. Besamungsstation in Westfalen und Rheinland.  Die Kunden kommen aus ganz Deutschland sowie Europa, Australien und der USA.

Das Warendorfer Gestüt kann auch an normalen Tagen besichtigt werden.

1826 wurde das in Nordrhein-Westfalen liegende Landgestüt Warendorf gegründet. Der Durchschnittliche Hengstbestand im Gestüt ist: 75 Warmbluthengste, 20 Kaltbluthengste und 3 Vollblütern.  Der Schwerpunkt bei der Kaltblutzucht liegt am Erhalt von wertvollen Genen.

Für Pferdefreunde können auch Besichtigungen gebucht werden. Eine Professionelle Führung durch das Warendorfer Gestüt.

TERMINE für die Hengstparade in Warendorf 2011

Sonntag 18. September 2011 ab 14:00 Uhr

Sonntag 25. September 2011 ab 14:00 Uhr

Mittwoch 28. September 2011 ab 15:00 Uhr

Sonntag 02. Oktober 2011ab 14:00 Uhr

Die Preise sind Mittwoch von 5,00 Euro bis 28,50 Euro und am Sonntag 5,00 Euro bis 31,50 Euro.

Warendorfer Hengstparade 2011 im Landgestüt Warendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *